Weingut Mayer am Pfarrplatz & Rotes Haus

Winzer
Weingut Mayer am Pfarrplatz & Rotes Haus

48.2554072, 16.3593041

Mayer am Pfarrplatz: Das traditionsreiche Weingut Mayer am Pfarrplatz, der Inbegriff Wiener Weinkultur. Die Rebflächen befinden sich zur Gänze innerhalb der Wiener Stadtgrenze im 17. und 19. Bezirk. Franz Mayer gab dem modernen Weinbau ein Gesicht. Hans Schmid, Eigentümer und Visionär, setzte sich zum Ziel, das Weingut zurück an die Spitze des österreichischen Weinbaus zu führen. Gemeinsam mit seinem kompetenten Team rund um Geschäftsführer Gerhard J. Lobner ist das innerhalb weniger Jahre gelungen. Die Stilistik der Weine von Mayer am Pfarrplatz ist von eleganter Struktur, Finesse und Trinkfreudigkeit geprägt. Während speziell die Lagenweine in ihrer Jugend längere Zeit zur Entfaltung benötigen, besitzen sie ein sehr großes Reifepotenzial. Seit Generationen wird der Wiener Gemischte Satz in unserem Haus aus Grüner Veltliner, Riesling, Rotgipfler und Zierfandler vinifiziert. Rotes Haus: Dieses idyllische Domizil gibt dem Weingut seinen Namen und ziert die bezaubernde Rebenlandschaft auf dem einzigartigen Wiener Nussberg. Einst diente das Haus als Unterkunft für Weingartenarbeiter. Seit 2001 ist es ein Weingut und ein Ort, an dem Freunde des Hauses gerne bei einem Glas Wein verweilen. Zahlreiche Einzellagen formen ein buntes Landschaftsbild und verlangen vom Winzer aufwändige Handarbeit. Charakteristisch für das signifikante Terroir sind die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Die Weine, vom Roten Haus am Nussberg kultiviert, sind opulent dimensioniert, feinwürzig und hintergründig. Sie zeigen stets hohe Reife und vielschichtige Aromen. Viele der Weine werden im großen Holzfass ausgebaut, was ihren fülligen burgundischen Charakter zusätzlich unterstreicht. Als Mitglied von Wien Wein und den österreichischen Traditionsweingütern arbeitet das Weingut gemeinsam an Weinen mit internationalem Format. Die besten Lagen Wiens herauszuarbeiten und damit besonders charakterstarke und langlebige Weine hervorzubringen – das ist die Zielsetzung der Wiener Traditionsweingüter.